AÖV
Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Verkehrsflughäfen

Der Verein Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Verkehrsflughäfen (AÖV) ist die Interessensvertretung der Bundesländerflughäfen in Österreich. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft sind die Verkehrsflughäfen Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz, Salzburg und Wien. 

Die österreichischen Verkehrsflughäfen verzeichneten im Jahr 2018 mit insgesamt über 31,7 Mio. abgefertigten Passagieren einen neuen Rekordwert. Das entspricht einem Passagierzuwachs von 9,6 Prozent gegenüber dem Jahr 2017. Die Anzahl der Flugbewegungen hat sich im Jahr 2018 mit 296.867 Starts und Landungen ebenfalls positiv entwickelt. Das gesamte Frachtaufkommen verzeichnete 2018 mit 224.719 Tonnen ein Plus von 3,3%.

Zielsetzung der AÖV ist die Förderung der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit zwischen den österreichischen Verkehrsflughäfen und die Vertretung gemeinsamer Interessen gegenüber der Öffentlichkeit, Behörden, für die Luftverkehrswirtschaft relevanten Entscheidungsträgern und anderen Interessensvertretungen.